Meine 10 Lieblings Crowdfunding-Projekte im März

Dein Geld für meine Idee.
So lautet die Idee von Crowdfunding. Für mich heißt das eher:“Mein Geld für deine Idee„, weil es einfach so viele unterstützenswerte Ideen da draußen gibt 😉 .

Crowdfunding – zu Deutsch “Schwarmfinanzierung” erobert seit einigen Jahren den Start-up Markt. Auf verschiedenen Plattformen werden Projekte vorgestellt und von begeisterten Mitmenschen finanziert. Auf diese Weise können Projekte und Produkt-Ideen realisiert werden, die sonst an fehlenden Ressourcen scheitern würden. Die Crowd-Funding Community wächst stetig. Die Idee an der Entstehung eines Projekts/Produkts mitgewirkt zu haben, kommt in der sonstigen Anonymität der heutigen Konsumwelt gut an. Auch bei mir! 

Ich habe sämtliche Newsletter von Crowdfunding Plattformen abonniert, einfach weil ich es spannend finde, mit zu beobachten, was sich in den verschiednen Branchen und Ländern tut, welche Lösungen zu welchen Problemen entstehen und welchen Themen die Menschen beschäftigen und anregen aktiv zu werden.

Darum stelle ich dir heute einige meiner derzeitigen Lieblingsprojekte vor, die sich gerade noch in der Finanzierungsphase befinden. Ganz ans Ende haben sich auch ein paar Projekte geschummelt, die bereits in Produktion sind 😉

Viel Spaß beim Stöbern, entdecken und unterstützen!

crowdfunding märz

1. ORO 

crowdfunding märzVergangene Woche wurde mir vor der Haustür mein Fahrrad gestohlen. Also habe ich nach einem möglichen neuem Rad gesucht und bin dabei auf ORO gestoßen. Das ORO Bike ist ein schlichtes aber sehr funktionales Fahrrad, das in jeder Situation der perfekte Begleiter ist. Allem voran in Entwicklungsländern kann ein Fahrrad den Alltag enorm erleichtern und ganz neue Möglichkeiten schaffen. Darum kaufst du mit deinem ORO-Bike je
ein ORO Bike für jemanden der eines so richtig braucht. „Everyone has the right to mobility. You buy one, we help get one to someone in need.
HIER geht’s zum Crowdfundingvideo und der Kampagne.

2. GOVOLUNTEER 

Tcrowdfunding märzäglich entstehen neue Projekte die die Situation der Flüchtlinge verbessern wollen. GoVolunteer möchte Initiatoren und Organisatoren mit engagierten und auch unternehmensfreudigen Menschen verbinden und so ein Netzwerk kreieren, indem Aufgaben, Möglichkeiten und Interessen besser verbunden sind. Damit soll eine einfachere Coordination ermöglicht werdenden und Flüchtlingshilfe für den Einzelnen einfacher zugänglich werden.
Wer Hilfe bieten möchte, kann das ebenso tun, wie jene die Hilfe suchen.
HIER geht’s zum Crowdfundingvideo und der Kampagne.

3. QUATSCHEN 

crowdfunding märzIch gebe es zu, ich bin eine Quatschtante, aber auch Networkerin und Kreativ-Kopf. Gerade darum finde ich dieses Projekt so spannend. Quatschen ist ein „Kunst-Buch mit Unternehmer-Netzwerk-Effekt„. Geht es noch genialer!? Ziel des Buches ist zu zeigen, „Wie Du spielend einfach auf neue Ideen kommst, kommunizierst und die richtigen Leute kennenlernst“. Ich finde die Idee mit einem Buch nicht nur mehr kreatives Schaffen sondern auch die Entstehung eines neuen Netzwerkes zu fördern einfach großartig und bin schon gespannt auf die Wege und Inspirationen die es bietet.
HIER geht’s zum Crowdfundingvideo und der Kampagne.

4. KARMA CLASSICS

crowdfunding märzWer liebt sie nicht – Chakhs. Einfach bequeme Sneaker, zum reinschlüpfen, wohlfühlen und gut aussehen. Den Karma Classics ist das gute Gewissen noch mit aufgeschnürt, denn sie sind fair und nachhaltig produzierte – für die Crowd, die sich (wieder) traut!
Wieder? Wieder! Denn die Classics Edition ist das dritte Crowdfunding Projekt der Carma Chakhs. Kein Plastik, keine Ausbeutung, keine Kinderarbeit. Kein schlechtes Karma!
HIER geht’s zum Crowdfundingvideo und der Kampagne.

5. FORMCARD

crowdfunding märzEin Stück Plastik. Ein Stück Plastik, das anders ist als alles was du bisher gesehen hast, das mehr kann, als alles was du bisher gesehen hast. Ein Stück Plastik, dass dein Retter in der Not und ein ein kleiner Meilenstein in der Rettung der Welt sein kann. Ein Stück Plastik, das sich immer Wasser in eine formbare Masse verwandelt, die dann einmal in Formgebracht wieder hart wird. Wiederverwendbar, immer und immer wieder. Nachhaltig, lustig und praktisch. Ich finds ziemlich cool.
HIER geht’s zum Crowdfundingvideo und der Kampagne.

6. ULTIMATE CAPSULE COLLECTION

crowdfunding märzSeit dem ich mich mit nachhaltiger und fairer Mode beschäftige ist mir auch das Stichwort“ Capsule-Wardrobe“ mehr als einmal untergekommen. Es bezeichnet ein Set an Kleidungsstücken das vielseitig kombinierbar ist und so jeden Tag neu erfunden werden kann um mit wenigen Stücken viele Looks kreieren zu können und somit weniger Sachen besitzen zu müssen. Davon haben sich die jungen Designerinnen .-.. inspirieren lassen und eine Kollektion aus 5 Stücken entworfen, mit denen mehr als 30 Outfits getragen werden können. Ich würde wirklich jedes davon sofort anziehen. Der Nachhaltigkeitsaspekt steht natürlich im Vordergrund und so ist die Kollektion aus umweltfreundlichen Materialen hergestellt und in kontrollierten fairen Fabriken hergestellt.
HIER geht’s zum Crowdfundingvideo und der Kampagne.

7. Nohbo

crowdfunding märzWenn mich eines nervt, dann ist es der Plastikmüll, der durch all diese Mini-Shampoo, Duschgel und Creme Fläschchen entsteht, die ja ach so praktisch sind. Jedes Mal wenn ich die Sporttasche packe überlege ich zwischen der praktischen keinen (natürlich Öko-Inhalt) Flasche oder doch der größeren nachhaltigeren (minimal). Nohbo könnte meine Lösung sein. Eine Alternative zu all den Fläschchen denn es ist ein biologisch abbaubarer Shampoo Ball ohne chemische Inhaltsstoffe, der sich mit der einmaligen Anwendung einfach auflöst. Selbst die Verpackung ist rein pflanzlich und abbaubar. Mit dem Crowdfundig Projekt soll die Entwicklung weiterer Produkte ermöglicht werden. Fin ich cool.
HIER geht’s zum Crowdfundingvideo und der Kampagne.

Schon in der Umsetzungsphase sind diese coolen Projekte:

8. ROBO WUNDERKIND

crowdfunding märzRobo das Wunderkind, weil jedes Kind täglich kleine Wunder vollbringt. Das Projekt ist mir so eine Herzensangelegenheit, dass ich sogar zu dicken beginne O.O Robo Wunderkind ist ein Mini-Roboter der unsere Art über Technologie zu lernen verändern wird. Kinder ab 5 Jahren können mit ihm erste Codes und Robotics-Basics erlernen und ihren eigenen Robo zusammenbauen und programmieren. Die Technik ist dabei geschickt hinter bunten Stücken verborgen, die sich zu einem ziemlich intelligenten System zusammenfügen. FunFact: Die Macher sitzen täglich neben mir im Impact Hub Vienna 😉
HIER geht’s zum Crowdfundingvideo und der Kampagne.

9. DAS GRAMM 

crowdfunding märzWas Innsbruck, Wien und Linz haben, soll auch Graz bekommen: einen verpackungsfreien Supermarkt! und dieser wird „Das Gramm“ heißen. Frei nach dem Motto „Mit Maß und Ziel“ kann echter, biologischer und regionaler Genuss in Gläser, Tupperware und andere Behälter gefüllt werden.
HIER geht’s zum Crowdfundingvideo und der Kampagne.

10. PREBD PACK 

crowdfunding märzWer sich nun also in einem der verpackungsfreien Supermärkte deine Zutaten gekauft und leckere Speisen gekocht hat, kann diese auch ganz einfach in die Schule, zur Arbeit oder zum nächsten Picknick in den ersten Frühlings-Sonnenstrahlen mitnehmen. Preit Pack bezeichnet sich selbst als Revolution der Lunch Box. Finde ich tatsächlich angemessen, das Teil ist ganz schön praktisch, vielseitig und stylisch. Gerade für mich ist es eine Überlegung wert, denn ich finde unterwegs selten etwas, das meinen leicht absurden Ansprüchen an Qualität, Geschmack und Nahrhaftigkeit entspricht, darum nehme ich mit meist mein Essen selber mit. Auch etwas für dich?
HIER geht’s zum Crowdfundingvideo und der Kampagne.

Konnte ich euch etwas Neues zeigen? Was davon würdet ihr verwenden?
Ich bin gespannt eure Meinung zu hören. Vielleicht habt ihr ja noch ein paar spannende Projekte für mich 🙂

Teile deine Gedanken

*

EnglishGerman
%d Bloggern gefällt das: